Lebensgemeinschaft Haus Menden

Das Haus Menden, das in einem Vorort der namensgebenden Stadt Menden liegt, verbindet die Vorteile ländlicher Naturnähe mit moderner Infrastruktur. Der große Garten mit Obstbäumen als auch die Wälder und Felder in der Umgebung setzen der Abenteuerlust und Kreativität keine Grenzen. Die Grundschule, Hauptschule und das Jugendzentrum mit zahlreichen Freizeitangeboten sind dennoch fußläufig zu erreichen. Direkt vor dem Haus befindet sich eine Bushaltestelle, von wo aus die Kinder und Jugendlichen zu allen weiterführenden Schulen fahren können.

Wohngruppe als sozialpädagogische Lebensgemeinschaft

Ein besonders intensives Betreuungsangebot wird durch die innenwohnende Gruppenleitung gewährleistet. Dadurch leben die Kinder und Jugendlichen in einer sehr familiären Atmosphäre. Gerne teilt sie auch ihre Freude an Tieren: Auf einem nahegelegenen Reiterhof leben ihr Pferd und ihr Pony.

Bei Interesse ist Reitunterricht und die aktive Beteiligung an der Versorgung und Pflege der Tiere möglich.

Jugendfreizeiteinrichtungen in unmittelbarer Umgebung

Von den Kindern sehr gut angenommen wird auch der städtische Kinder- und Jugendtreff Platte-Heide mit einem facettenreichen Angebot.

Betreuung durch innewohnende pädagogische Fachkraft

Die pädagogische Leiterin lebt mit den Kindern im Haus, zusätzlich sind sowohl eine pädagogische Fachkraft als auch eine Hauswirtschaftskraft in Vollzeit beschäftigt.