Das Leitbild unseres pädagogischen Handelns

Im Zentrum unseres pädagogischen Handelns steht ein ganzheitliches Menschenbild, das geprägt ist von gegenseitiger Wertschätzung, Unterstützung und einem gemeinsamen Miteinander. Eine generell wertschätzende und respektvolle Grundhaltung ist das Fundament jeder Beziehungsgestaltung und somit grundlegende Voraussetzung einer erfolgreichen sozialpädagogischen Arbeit. Diese Haltung schließt ein hohes Maß an Toleranz in Bezug auf persönliche, religiöse und kulturelle Überzeugungen und Traditionen mit ein.

Wohngruppen der Kinder- und Jugendhilfe

Das Erleben grenzüberschreitender, potentiell traumatisierender Ereignisse, das Erfahren fehlender Sicherheit, Fürsorge und Versorgung hinterlässt Spuren:Fehlendes Urvertrauen und der Mangel an emotionaler, sozialer oder materieller Zuwendung hat die betroffenen Kinder und Jugendlichen verschiedene Überlebensmechanismen entwickeln lassen. Angst- und Unruhezustände, Aggressivität, Misstrauen, Distanzlosigkeit oder psychosomatische Erkrankungen müssen als solche Strategien erkannt werden, um sie durch den Aufbau einer intensiven Vertrauensbeziehung mit Hilfe von Kontinuität und Zuverlässigkeit verändern zu können. Die oft über Jahre erlernten Verhaltensmuster erschweren die Bewältigung des eh schon anforderungsvollen Alltags. Hier gilt es Problemlösungsalternativen vorzustellen und vorzuleben, um sukzessive dem Ziel der Entwicklung einer starken, eigenverantwortlichen und zufriedenen Persönlichkeit als Teil unserer Gesellschaft näher zu kommen.

Zusammenarbeit durch gutes Netzwerk

Im Sinne eines ganzheitlichen Konzepts ist nicht nur die Zusammenarbeit mit einem Netzwerk aus Psychologen, verschiedenen Therapeuten, Psychiatrien, Vereinen, Schulen, etc. und vor allem auch möglichst mit der Herkunftsfamilie selbstverständlich.

Engagiertes und kompetentes Team

Ein großer Dank soll an dieser Stelle an unser liebevolles, engagiertes und kompetentes Team gehen. Unser Wunschbild einer sicheren, friedvollen und fördernden Atmosphäre wird von unseren Kolleginnen und Kollegen getragen. Erst dadurch wird aus einer guten Idee gelebte Realität.